Feuerwehr räumt U-Bahnhof in Neuperlach

Die Feuerwehr ist am Freitagmorgen wegen einer Rauchentwicklung an einer U-Bahn nach Neuperlach ausgerückt. Die Einsatzkräfte räumten den Zug sowie den gesamten Bahnhof.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Einsatzkräfte der Feuerwehr beim Verlassen des U-Bahnhofs.
Berufsfeuerwehr München Einsatzkräfte der Feuerwehr beim Verlassen des U-Bahnhofs.

Neuperlach - Mit zahlreichen Kräften ist die Münchner Feuerwehr am Freitag nach Neuperlach ausgerückt. Wie die Einsatzkräfte mitteilten, war es an einer U-Bahn zu einer starken Rauchentwicklung gekommen. 

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Sowohl der Zug als auch der Bahnsteig und der gesamte Bahnhof wurden von der Feuerwehr geräumt. Nachdem der Strom der U-Bahn abgeschaltet wurde, gab es auch keinen Rauch mehr. Wie die Feuerwehr am Nachmittag mitteilte, war ein technischer Defekt im Elektroniksystem der U-Bahn die Ursache für die Rauchentwicklung.

Die U-Bahn wurde anschließend durch die MVG außer Betrieb gesetzt und ins Freie geschleppt. Nach etwa einer Stunde war der Einsatz für die Feuerwehr beendet. Verletzt wurde bei diesem Einsatz niemand.

Lesen Sie auch: Ärger um "sehr bedrohlichen" Radweg am Ring

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren