Ein moderner Neubau am Candidplatz

Am Candidplatz könnte ein 64 Meter hoher Neubau entstehen. Damit soll ein lokaler Identifikationspunkt für Bürgerinnen und Bürger geschaffen werden.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
16  Kommentare Artikel empfehlen
Dort, wo der Neubau hinsoll, steht bislang ein dunkler Komplex, in dem auch Arztpraxen untergebracht sind.
Dort, wo der Neubau hinsoll, steht bislang ein dunkler Komplex, in dem auch Arztpraxen untergebracht sind. © Visualisierung: LHM

Giesing - Den ehemals grauen Candidplatz zu einem lokalen Identifikationspunkt für Bürgerinnen und Bürger entwickeln: Das streben Architekten mit einem Neubau an, der bald in der Stadtgestaltungskommission vorgestellt wird.

64 Meter hohes ikonografisches Gebäude am Candidplatz geplant

Dafür soll das Inselgrundstück zwischen Candidplatz, Candidstraße und Mittlerem Ring mit einem 64 Meter hohen ikonografischen Gebäude bebaut werden. Das "Quartierszeichen" soll das Grundstück mit dem zugehörigen Stadtteil Untergiesing verbinden. Die Bestandsbebauung im östlichen Bereich des Grundstücks soll dabei erhalten, saniert und in die Freiraumgestaltung integriert werden.

Lesen Sie auch

Für das Vorhaben ist ein Bebauungsplanverfahren notwendig. Ein entsprechender Architekturentwurf soll am 7. Dezember in dem Gremium besprochen werden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 16  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
16 Kommentare
Artikel kommentieren