Der OB-Kandidat unterwegs

In Moosach ist in den letzten Jahren viel passiert. Der U-Bahn Ausbau, rund herum moderne Neubauten. Dieter Reiter, OB-Kandidat der SPD war letzte Woche zwei Mal zu Gast.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Kinder an die Macht: Dieter Reiter und junger SPD-Fan in Moosach.
ho Kinder an die Macht: Dieter Reiter und junger SPD-Fan in Moosach.

Moosach -  Am vergangenen Mittwoch war er  beim Infostand des SPD-Ortsvereins vor dem Post Sport Verein und abends im Biergarten beim „Alten Wirt“, in dem sich Gäste und Wahlkämpfer von den extrem heißen Temperaturen erholten.

Am Samstag stellte sich Dieter Reiter vor dem Olympia-Einkaufszentrum (OEZ) den Fragen der Bürger. Immer wieder ging es dabei natürlich um das Thema bezahlbare Wohnungen.

Am Nachmittag war der OB-Kandidat rund um den Moosacher Bahnhof unterwegs und zum Abschluss besuchte er das Sommerfest der Kleingartenanlage NW18 an der Waldhornstraße.

Inmitten von viel Grün, liebevoll gestalteten Gärten, glücklichen Kindern, die fürs Ponyreiten Schlange standen, gratulierte Dieter Reiter zu dieser gelungenen Oase und versprach, „dass auch in den nächsten zehn Jahren hier keine Hochhäuser stehen werden“.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren