CSU für mehr Betreuung

Eine bedarfsgerechte Erweiterung der Mittags- und Nachmittagsbetreuung an den Grundschulen an der Feldbergstraße, Markgrafenstraße und Gänselieselstraße fordert die Stadtrats-CSU.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Die Grundschule an der Gänselieselstraße.
ho Die Grundschule an der Gänselieselstraße.

Trudering - In einem Dringlichkeitsantrag an die Stadtrats-Vollversammlung vom Mittwoch, 24. Juli, fordern Josef Schmid, Mechthilde Wittmann, Beatrix Burkhardt, Hans Podiuk und Georg Kronawitter wörtlich:

"Dem Stadtrat wird berichtete, wie die akuten Raumprobleme bei der Mittags- und Nachmittagsbetreuung an den Grundschulen an der Feldbergstraße, Markgrafenstraße und Gänselieselstraße zum Schuljahresbeginn 2013/2014 gelöst werden."

Zu Begründung führen sie an: "Mit Anträgen vom 17.06.2013 bzw. 19.06.2013 wurden für die genannten Schulen kurzfristige Konzepte für die bedarfsgerechte Erweiterung der Mittags- bzw. Nachmittagsbetreuung gefordert.

Die Sommerferien stehen vor der Tür, viele Eltern haben noch keine Zusage für den benötigten Betreuungsplatz und stehen weiter vor existentiellen Problemen.

Hier müssen umgehen Lösungen aufgezeigt werden."

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren