Bogenhausen: 17-Jähriger ohne Führerschein liefert sich Verfolgungsjagd

Ein 17-Jähriger hat sich Samstagnacht eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Ohne Licht raste er mit 120 Sachen durch Oberföhring, ehe er gestoppt werden konnte.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Die Polizei verfolgte den Jugendlichen durch die Nacht.
imago Die Polizei verfolgte den Jugendlichen durch die Nacht.

Bogenhausen - Gegen halb ein Uhr nachts fiel einer Streifenbesatzung am Herkomerplatz ein graues Auto auf, das kein Kennzeichen hatte. Die Polizisten beschlossen, den Fahrer zu kontrollieren.

Als sie ihr Blaulicht einschalteten, gab der Fahrer aber plötzlich Gas und flüchtete über Oberföhringer- , Johanneskirchner- und Cosimastraße stadtauswärts. Insgesamt erstreckte sich die Flucht über drei Kilometer, teilweise fuhr der 17-Jährige mit bis zu 120 Kilometern pro Stunde. Rote Ampeln störten ihn natürlich auch nicht.

Die Streife verlor den Flüchtenden dann kurz aus den Augen, in der Cosimastraße entdeckte aber eine zweite Streifenbesatzung das Fluchtfahrzeug wieder. Der Jugendliche hatte auf seiner Fahrt sein Licht ausgeschaltet, um sich zu tarnen. In der Einmündung zum Fritz-Meyer-Weg hielt der 17-Jährige dann unvermittelt an und legte den Rückwärtsgang ein - er fuhr also voll auf die ihn verfolgenden Polizisten zu.

Ohne Licht unterwegs

Um nicht mit ihm zusammenzustoßen, wich der Polizist mit seinem Streifenwagen nach links aus, dabei streiften sich beide Autos. Dadurch wurde aber letztlich die Flucht beendet. Bei dem Fahrer handelt es sich um einen Jugendlichen ohne Führerschein.

Er muss sich nun deswegen und wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten. An seinem Auto und am Streifenwagen entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Während der Verfolgungsjagd wurden keine anderen Verkehrsteilnehmer gefährdet.

Lesen Sie hier: 24-Jähriger lässt Geldbeutel der Ex mitgehen

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren