Blumenauer Straße: Tödlicher Motorradunfall in Pasing

Tödlicher Motorradunfall auf der Blumenauer Straße. Ein 44-Jähriger ist am Morgen gegen einen Baum geprallt, er starb an der Unfallstelle. Es kam zu großen Behinderungen im Berufsverkehr.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Unfallursache ist noch unklar.
Thomas Gaulke 7 Die Unfallursache ist noch unklar.
Unfallermittler bei der Arbeit.
Thomas Gaulke 7 Unfallermittler bei der Arbeit.
Trotz sofortiger Reanimation starb der 44-Jährige.
Thomas Gaulke 7 Trotz sofortiger Reanimation starb der 44-Jährige.
Weitere Bilder vom Unfallort.
Thomas Gaulke 7 Weitere Bilder vom Unfallort.
Weitere Bilder vom Unfallort.
Thomas Gaulke 7 Weitere Bilder vom Unfallort.
Weitere Bilder vom Unfallort.
Thomas Gaulke 7 Weitere Bilder vom Unfallort.
Weitere Bilder vom Unfallort.
Thomas Gaulke 7 Weitere Bilder vom Unfallort.

München - Am frühen Freitagmorgen ist ein 44-Jähriger auf der Blumenauer Straße tödlich verunglückt. Der Mann war mit einem am Straßenrand stehenden Baum kollidiert.

Kurz vor acht Uhr war der Mann mit seiner Kawasaki in Richtung München unterwegs, als er aus noch ungeklärter Ursache gegen den Baum prallte. Zwei Verkehrsteilnehmer, die den Unfall beobachteten, setzten sofort einen Notruf ab. Zufällig waren auch zwei Ärzte gerade auf dem Weg in die Arbeit, sie begannen sofort zusammen mit einer weiteren Zeugin mit Reanimationsmaßnahmen.

Doch trotz dieser Bemühungen und der Hilfe eines Notarztes, verstarb der 44-Jährige noch an der Unfallstelle. Die Blumenauer Straße war während des Einsatzes und der Unfallaufnahme komplett gespertt, es kam zu starken Verkehrsbehindungen im morgendlichen Berufsverkehr.

Lesen Sie hier: Skoda prallt gegen Toyota, Trambahn-Absperrung und zwei Radler

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren