Bezirksausschuss Ramersdorf-Perlach: Thomas Kauer zum Vorsitzenden gewählt

Im Bezirksausschuss in Ramersdorf-Perlach wird Thomas Kauer fast einstimmig gewählt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Erneut zum Vorsitzenden des BA Ramersdorf-Perlach gewählt: Thomas Kauer
CSU Erneut zum Vorsitzenden des BA Ramersdorf-Perlach gewählt: Thomas Kauer

Ramersdorf-Perlach - Thomas Kauer (CSU) ist auch im neuen Bezirksausschuss (BA) wieder zum Vorsitzenden gewählt worden. 44 der 45 Mitglieder von Münchens größtem BA gaben dem 34-jährigen ihre Stimme.

Ein Gegenkandidat stellte sich nicht zur Wahl, obwohl es rein rechnerisch für eine Mehrheit von Grünen und der Fraktionsgemeinschaft SPD/Linke gereicht hätte.

BA-Mitglieder zufrieden mit Kauer

Nicht zuletzt hatte Thomas Kauer, der das Gremium bereits seit 2014 leitet, in der vergangenen Amtszeit durch seine transparente, für Bürger verständliche Sitzungsführung überzeugt. Die meist mehr als hundert Tagesordnungspunkte, die großteils in Ausschüssen vorbehandelt werden, zieht der Vorsitzende straff durch und lässt für Diskussionen dennoch den nötigen Raum.

Die üblichen politischen Scharmützel, die in manchen BA’s echte Zeitkiller sind, gibt es in Perlach kaum. Es wird effektiv gearbeitet und meist auch einstimmig beschlossen, sagen die Mitglieder. Wie Thomas Kauer, der beruflich als Referent von CSU-Generalsekretär Markus Blume tätig ist, wurden auch sein erster Stellvertreter Kurt Damaschke (SPD) und seine zweite Stellvertreterin Gunda Wolf-Tinapp (Grüne) mit großen Mehrheiten von der Versammlung gekürt.

Lesen Sie auch: Radl-Knöllchen - Rathaus will jetzt locker werden

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren