Betrunkener belästigt Schlafende am Hauptbahnhof

Der Mann ist der Polizei bereits mehrfach aufgefallen, am Dienstag belästigte er eine 57-Jährige, die auf einer Bank schlief.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Eine Streife erkannte den Mann und nahm ihn fest. (Symbolbild)
Eine Streife erkannte den Mann und nahm ihn fest. (Symbolbild) © Bundespolizei

Ludwigsvorstadt - Beamte der Bundespolizei nahmen den Mann am Dienstag im Hauptbahnhof fest, er ist bereits mehrfach polizeibekannt.

Zuvor hatte sich die 57-Jährige bei der Wache gemeldet und mitgeteilt, dass sie von einem Mann berührt worden sei. Die Ermittlungen ergaben, dass die Wohnsitzlose längere Zeit auf einer Sitzbank mit angezogenen Beinen lag.

Münchner belästigt schlafende Frau am Hauptbahnhof

Auf der gegenüberliegenden Seite der runden Sitzbank befand sich der 46-Jährige und zwei weitere Personen. Als diese weggegangen waren, setzte sich der 46-Jährige aus der Ludwigsvorstadt gegen 01:40 Uhr neben die offensichtlich Schlafende. Anschließend berührte er die Frau mit der Hand im Bereich des Beckens bzw. Gesäßes. Daraufhin schrak die gebürtige Niederbayerin auf und verließ den Bereich.

Lesen Sie auch

Eine Streife erkannte den Mann schließlich und nahm in fest. Der 57-Jährige hatte 2,5 Promille im Blut. Nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen wurde er wieder entlassen. Gegen ihn ermittelt die Bundespolizei wegen sexueller Belästigung.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren