Berg am Laim: Unfall mit zwei Autos am Innbrucker Ring

Am Mittwoch ist es an der Grafinger Straße Ecke Innsbrucker Ring zu einem Unfall zwischen zwei Autos gekommen. 
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Polizeieinsatz in Riem am Donnerstagabend. (Symbolbild)
Patrick Pleul/dpa Polizeieinsatz in Riem am Donnerstagabend. (Symbolbild)

Berg am Laim - An der Kreuzung Grafinger Straße und Innsbrucker Ring sind am späten Mittwochabend ein Audi und ein Toyota kollidiert. Der beteiligte Fahrer des Audis hat daraufhin den Notruf verständigt. 

Unfall: Feuerwehr befreit Mann aus Auto

Beim Eintreffen der Feuerwehr und des Rettungsdienstes hatte sich der Fahrer des Audis bereits aus seinem Auto befreit. Durch den Aufprall wurde die Fahrertür des Toyotas massiv beschädigt, weshalb der Fahrer noch immer hinter dem Steuer seines Autos saß. Die Feuerwehr befreite den Mann aus seinem Pkw und übergab ihn dem Rettungsdienst, der ihn zur weiteren Behandlung in eine Münchner Klinik transportierte. Der Fahrer des Audis konnte ambulant vor Ort versorgt werden. 

An beiden Fahrzeugen entstand ein erheblicher Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Das Unfallkommando der Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Lesen Sie auch: Autos brennen in Berg am Laim - Ursache noch unklar

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren