Baustellen auf der Bayerstraße: So lange herrscht noch das Chaos

Auf der Bayerstraße reiht sich eine Baustellen-Absperrung an die nächste. Wie lange wird dort noch gewerkelt?
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
In der Bayerstraße ist noch bis in den Herbst hinein Baustelle. Das dürfte Auto- wie Trambahnfahrer nerven.
In der Bayerstraße ist noch bis in den Herbst hinein Baustelle. Das dürfte Auto- wie Trambahnfahrer nerven. © Sven Hoppe/dpa

Ludwigsvorstadt - Vogelwild sieht diese Ansammlung aus Bauzäunen, Absperrpfosten und Baugruben an der Bayerstraße aus. Ein bisschen etwas von einem chaotischen Kunstprojekt hat diese Draufsicht auf die große Baustelle.

Natürlich hat sich hier kein Kreativer verwirklicht, sondern die Münchner Verkehrsbetriebe tauschen die Gleise zwischen Hauptbahnhof und Gondrellplatz beziehungsweise Pasing Bahnhof aus. Bis Mitte Oktober soll gewerkelt werden. Die Tramlinien 18, 19 und die Nachtlinie N19 westlich des Hauptbahnhofs werden während der Bauzeit durch Busse ersetzt.

Lesen Sie auch

Ein bisschen schneller kommen die Autofahrer wieder normal durch die Bayerstraße. Hier geht das Baureferat davon aus, dass die Einbahnregelung in Richtung Westen, zwischen Mittererstraße und Martin-Greif-Straße am 19. September wieder aufgehoben werden kann.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren