Balkonbrand in Laim: Hoher Schaden, zwei Personen leicht verletzt

Am Sonntag ist ein Feuer auf einem Balkon im Münchner Stadtteil Laim ausgebrochen. Die Feuerwehr löschte den Brand, bevor er auf die Wohnung übergreifen konnte. Zwei Personen wurden verletzt, es entstand ein hoher Schaden.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
2  Kommentare
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen
Bei einem Balkonbrand in Laim wurden zwei Personen leicht verletzt. (Symbolbild)
Bei einem Balkonbrand in Laim wurden zwei Personen leicht verletzt. (Symbolbild) © Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Laim - Gegen 21 Uhr wurde die Münchner Feuerwehr am Sonntagabend zu einem Brand in der Wilhelm-Riehl-Straße gerufen. Auf dem Balkon eines Wohnhauses war ein Feuer ausgebrochen.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war auch die betroffene Wohnung bereits verraucht. Zwei Personen wurden in Sicherheit gebracht, der Brand konnte zügig gelöscht werden. Um Glutnester auszuschließen, mussten Teile der Fassade geöffnet werden.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Balkonbrand verursacht hohen Schaden

Die Wohnung wurde nach der Löschung des Feuers mit einem Hochleistungslüfter entraucht und die beiden leichtverletzten Personen zur Behandlung in ein Krankenhaus transportiert.

Der Sachschaden beläuft sich auf 20.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
2 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.
Ladesymbol Kommentare