An der Corneliusbrücke: Da wächst doch was

Da grünt es plötzlich auf der Corneliusbrücke - und das mitten im Frühherbst. Durch den Stein bahnen sich Bäume ihren Weg.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Artikel empfehlen
An der Corneliusbrücke wachsen gleich mehre Pflanzen.
An der Corneliusbrücke wachsen gleich mehre Pflanzen. © Djordje Matkovic

Isarvorstadt - Nanu, was ist denn das? Da sprießt es auf der Corneliusbrücke so, als wäre gerade Frühling und nicht Frühherbst.

Wie AZ-Leser Djordje Matkovic beobachtet hat, haben sich an der Steinbrücke nicht nur einer, sondern gleich mehrere Bäumchen und Sträucher einen Weg gebahnt und wachsen nun beständig nach oben.

An der Corneliusbrücke wachsen gleich mehre Pflanzen.
An der Corneliusbrücke wachsen gleich mehre Pflanzen. © Djordje Matkovic

Lesen Sie auch

Bäume auf Corneliusbrücke: Muss die Stadt mit Heckenschere anrücken?

Lustig schaut das schon aus, aber ob das auf Dauer gutgeht? Immerhin sind Wurzeln auch für festen Stein ein ernstzunehmender Feind - zumindest auf lange Sicht entwickelt die kleine Wurzel Kräfte, die man ihr gar nicht zugetraut hätte.

An der Corneliusbrücke wachsen gleich mehre Pflanzen.
An der Corneliusbrücke wachsen gleich mehre Pflanzen. © Djordje Matkovic

Vielleicht muss die Stadt also schon bald mit der Heckenschere anrücken und der "Fassadenbegrünung" ein Ende setzen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1  Kommentar – mitdiskutieren Artikel empfehlen
1 Kommentar
Artikel kommentieren