Sondierungsgespräche im Münchner Rathaus starten

Der neue Stadtrat ist gewählt, die Grünen sind die stärkste Kraft im Rathaus. Am Mittwoch sollen die ersten Sondierungsgespräche stattfinden.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Im neu gewählten Stadtrat sind die Grünen die stärkste Kraft.
Matthias Balk/dpa Im neu gewählten Stadtrat sind die Grünen die stärkste Kraft.

München - Die Grünen haben CSU und SPD diese Woche zu Sondierungsgesprächen eingeladen. Es soll um ein mögliches neues Bündnis im Rathaus gehen.

Als wahrscheinlichste Variante gilt wie berichtet ein Bündnis zwischen Grünen und SPD. Am Dienstag wurde der Zeitplan für die ersten Sondierungsgespräche bekannt. Demnach sprechen die Grünen, die im neuen Stadtrat erstmals stärkste Fraktion sind, am Mittwoch mit der CSU. Am Freitag sollen dann Gespräche mit der SPD beginnen. Und zwar persönlich im Rathaus – mit ausreichend Sicherheitsabstand, wie Grünen-Vize-Fraktionschef Dominik Krause betonte.

Lesen Sie auch: Diese beiden Stadträte rücken nach

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren