Sechs Kilo Koks im Auto: LKA nimmt Drogendealer fest

Sechs Kilo Kokain und Zehntausende Euro Bargeld entdeckten die Ermittler im Auto der Männer, die nun in München in Untersuchungshaft sitzen.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Das Blaulicht eines Sreifenwagens der Polizei.
Das Blaulicht eines Sreifenwagens der Polizei. © Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

München - Die Drogen sei am Samstag nach umfangreichen verdeckten Ermittlungen im Wagen eines 34-Jährigen gefunden worden, teilte das Bayerische Landeskriminalamt am Mittwoch mit.

In der Wohnung eines 33 Jahre alten Freundes des Verdächtigen seien weitere Drogen, 15.00 Euro Bargeld und eine Geldzählmaschine gefunden worden. Beide Männer wurden festgenommen.

Lesen Sie auch

Bei einer weiteren Wohnungsdurchsuchung am Sonntag stellten die Ermittler 25 000 Euro sowie hochwertige Uhren und Schmuck sicher.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren