Das sind die elf Finalistinnen

Hunderte haben sich beworben, 30 kamen ins Halbfinale. Aus ihnen wählten Publikum und Jury die zehn Finalistinnen aus. Hinzu kommt erstmals in der Geschichte eine Wildcard-Gewinnerin, die von den AZ-Lesern direkt ins Finale gewählt wurde. Hier stellen wir die elf Schönheiten vor.
| tw
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Nein, wir sind nicht beim Bachelor. Die Rosen-Trägerinnen sind die frisch gekürten Finalistinnen der Schönen Münchnerin.
Sigi Müller Nein, wir sind nicht beim Bachelor. Die Rosen-Trägerinnen sind die frisch gekürten Finalistinnen der Schönen Münchnerin.

Im Finale kämpfen die Finalistinnen dann um den Opel Adam und einen Modelvertrag.

Anastazija

...ist 19 Jahre alt und eine echte Münchnerin. Allerdings ist sie zweisprachig aufgewachsen. Sie spricht fließend Deutsch und Serbisch.

Ab dem Wintersemester studiert sie Medien- und Kommunikationsmanagement. Die Zeit seit dem Abitur im letzten Jahr hat Anastazija mit Reisen verbracht.


Kristin

... hat wohl die wildeste Mähne von allen Finalistinnen. Die 17-Jährige steckt gerade in den letzten Schulstunden vor dem Abitur. Das steht im nächsten Mai an.

Und nach dem Abschluss? Kristin träumt von einer Model- oder Modekarriere. Da ist sie im AZ-Contest-Finale schon mal im richtigen Umfeld.


Antonia

... steht mit 21 Jahren kurz vor dem Abitur und möchte dann liebend gerne Psychologie studieren. Wenn da nicht noch ein Modelvertrag dazwischen kommen würde – denn Antonia hat schon reichlich Erfahrung, sie stand schon als Kind vor der Kamera. Der AZ-Contest soll so etwas wie ihr Comeback sein.


Michelle

... kam mit kräftiger Unterstützung vor Ort zum Halbfinale. Gleich 30 Freunde und Familienangehörige machten ordentlich Stimmung, wenn sie auf den roten Teppich trat.

Die 20-Jährige hat gerade ihr Freiwilliges Soziales Jahr in einer Kinderkrippe hinter sich und jetzt eine Ausbildung zur Mediengestalterin begonnen.


Dzheylyan

... ist 20 Jahre alt und arbeitet als Verkäuferin – dafür hat sie Anfang September ihre Ausbildung begonnen. Hobbys? Den Freundeskreis pflegen und sich vor Kameras von Fotografen stellen. Denn seitdem Dzheylyan denken kann, möchte sie schon Model werden. Das richtige Sprungbrett hat sie sich jetzt dafür ausgesucht.


Katharina

.  .  .  läuft allen davon. Denn die 19-Jährige ist leidenschaftliche Joggerin. Wie viele andere Finalistinnen steht sie kurz vor dem Studium, das in diesem Wintersemester beginnen soll. Katharina hat sich für Kultur und Medien entschieden.

Ein bisschen ungewöhnlich ist übrigens auch ihr zweiter Name: Felicitas.


Lea

... ist 17 Jahre alt und stattliche 1,80 Meter groß. Am erstaunlichsten ist aber Leas aktueller Job: Sie ist Goldschmiedin – und auch sonst „ein sehr kreativer Mensch“. Passt also alles zusammen irgendwie.

Wenn Lea nicht gerade teure Schmuckstücke zusammenbaut, düst sie mit ihrem Rennrad durch die Gegend.


Jane

... ist 24 Jahre alt und arbeitet in München als Verkäuferin. Zur täglichen Arbeit sucht sie viel Ausgleich beim Sport. Vor einem Jahr hat sie sich eine recht ausgefallene, vor allem aber sehr anstrengende Sportart ausgesucht: Pole Dance.

Übrigens: Janes Wurzeln liegen in Kenia. Bahati nzuri katika fainali: viel Glück im Finale.


Julia

... wird ab dem nächsten Jahr auf die Fachoberschule in München gehen. Ihre Hobbys sind durchaus vielschichtig: Julia singt in einem klassischen Chor, geht gerne Tauchen und Surfen.

Ach ja, die 17-Jährige wollte sich eigentlich schon letztes Jahr bewerben, war da aber dummerweise im Urlaub.


Sarah

... wurde auf der Bühne von Moderatorin Lisa Heckl gefragt, warum sie sich eigentlich beim AZ-Contest beworben hatte. Sarahs Antwort: „Zum Spaß.“ Und mit Freude hat es die 16-Jährige schon weit gebracht: ins Finale nämlich. Man darf gespannt sein, ob es für die Jüngste in den Reihen der Finalistinnen noch für mehr reicht.


Olga

... hat die Wildcard von Foto-Video Sauter gewonnen. Sie zog damit ohne Zwischenstation im Halbfinale direkt ins Finale ein. Und sie hat eine unglaubliche Geschichte zu erzählen, die Sie hier nachlesen können.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren