Schlägerei in München-Solln: Saarbrücken-Fan von mehrere Fußballfans verprügelt

Erschreckende Szenen am Rande der Relegations-Partie zwischen 1860 München und dem 1. FC Saarbrücken. Ein 22-jähriger Saarländer wurde von mehreren Tätern verprügelt. Er wurde im Krankenhaus behandelt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Die beiden Täter konnten in der Dunkelheit fliehen - jetzt fahndet die Polizei (Symbolfoto).
dpa Die beiden Täter konnten in der Dunkelheit fliehen - jetzt fahndet die Polizei (Symbolfoto).

Erschreckende Szenen am Rande der Relegations-Partie zwischen dem TSV 1860 München und dem 1. FC Saarbrücken. Ein 22-jähriger Saarländer wurde von mehreren Tätern verprügelt. Er wurde im Krankenhaus behandelt.

Solln - Seit dem dramatischen Hinspiel in Saarbrücken ist die Stimmung aufgeheizt. Es geht um den Aufstieg in die Dritte Liga. Nach mehreren Ultra-Vorfällen gibt es jetzt sogar Polizeischutz für die Löwen-Spieler.

Schlägerei in Solln: Saarbrücken-Fan im Krankenhaus

In der Nacht auf den heutigen Sonntag kam es gegen 1 Uhr in der Perchtinger Straße zwischen den beiden rivalisierenden Fußballfangruppierungen zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Zwei Täter schlugen mit den Fäusten in das Gesicht des 22-jährigen Mannes aus dem Saarland ein. Es folgten heftige Tritte, dann verschwanden die beiden bisher unbekannten Männer. Das Opfer musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen, die etwas gehört oder gesehen haben. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 26, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Hier erfahren Sie alle brisanten Infos zum heutigen Relegationsspiel im Newsblog.

Newsblog: Mannschaften am Stadion - massiver Polizeischutz

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren