Reiter will Wiesn 2022 möglich machen

Nach zwei Jahren Pause soll es im kommenden Jahr endlich wieder ein Oktoberfest geben. Zur Umsetzung hat sich der Oberbürgermeister bereits Gedanken gemacht.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
7  Kommentare Artikel empfehlen
Dieter Reiter will wieder auf dem Oktoberfest anzapfen dürfen. (Archivbild)
Dieter Reiter will wieder auf dem Oktoberfest anzapfen dürfen. (Archivbild) © Peter Kneffel/dpa

München - OB Dieter Reiter (SPD) hat sich am Donnerstag bei einer digitalen Bürgersprechstunde für eine Wiesn im kommenden Jahr ausgesprochen. "Ich will eine Wiesn 2022", sagte Reiter.

Münchens Oberbürgermeister plant, sich schon in diesem Sommer mit Fachleuten zusammenzusetzen, um über Maßnahmen zur Durchführung des größten Volksfests der Welt zu sprechen. Er wolle alles versuchen, dass Ende des Jahres ein vorstellungsreifes Konzept steht.

Lesen Sie auch

Zwei Jahre ohne Wiesn sind für Reiter genug. Für Münchens OB vielleicht auch aus persönlichen Gründen. "Nicht, dass ich noch das Anzapfen verlerne", scherzte Reiter während seiner Wiesn-Ankündigung.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 7  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
7 Kommentare
Artikel kommentieren