Petition für 365-Euro-Ticket in München: Bereits über 10.000 Unterstützer

Ein 21-Jähriger setzt sich mit einer Petition für die Einführung des 365-Euro-Tickets für Schüler, Studenten und Auszubildende in München ein. Innerhalb von einem Montag konnte er über 10.000 Unterstützer finden.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

München - Mehr als 10.650 Menschen (Stand: 26.11, 17.30 Uhr) fordern in einer Petition die Einführung eines 365-Euro-Tickets für Schüler, Studenten und Auszubildende in München.

Der Initiator der Petition, der 21-jährige Tobias Kuch, will die Unterschriften in dieser Woche den beteiligten Kommunalpolitikern übergeben. "Für sehr viele junge Menschen stellen die Kosten für öffentliche Verkehrsmittel, um zu ihrer Schule, Ausbildungsstätte oder Uni zu kommen, eine hohe finanzielle Belastung da. Gerade für Schüler und Azubis, die kein Semesterticket nutzen können, muss ein 365-Euro-Ticket eingeführt werden", sagte Kuch.

21-jähriger Initiator zu Besuch bei OB Reiter

Am Mittwochnachmittag (13.30 Uhr) will er zunächst Landrat Christoph Göbel (CSU) im Landkreis München besuchen, am Donnerstag (11.30 Uhr) dann Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD).

Die Staatsregierung hatte vor Monaten auf Druck von Ministerpräsident Markus Söder (CSU) den Weg für die Einführung dieses Jugendtickets freigemacht und sich bereit erklärt, zwei Drittel der anfallenden Kosten zu übernehmen. Bislang hat aber nur die Stadt Nürnberg angekündigt, das 365-Euro-Ticket ab dem kommenden Schuljahr einführen zu wollen.

Lesen Sie hier: Für Azubis - Münchner SPD will 365-Euro-Ticket ab 2020

Lesen Sie auch: Kommt bald die Mobilitäts-Flatrate für München?

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren