Samba, Limbo & Aloha! Hier macht das Oktoberfest Urlaub

Ein türkisblauer Swimmingpool, ein riesiges Dach aus Bambus, dazu eine Hängebrücke an Seilen, Wasserfontänen, afrikanische Trommler und bildschöne brasilianische Tänzerinnen.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare  0 Teilen
Langbeinige Ladies, schillernde Gewänder, heiße Karibikrhythmen: Big Bamboo heißt der neue Erlebnisparcours, der heuer Wiesn-Premiere feiert.
Daniel von Loeper Langbeinige Ladies, schillernde Gewänder, heiße Karibikrhythmen: Big Bamboo heißt der neue Erlebnisparcours, der heuer Wiesn-Premiere feiert.

Ein türkisblauer Swimmingpool, ein riesiges Dach aus Bambus, dazu eine Hängebrücke an Seilen, Wasserfontänen, afrikanische Trommler und bildschöne brasilianische Tänzerinnen. Hinter der Alpina-Bahn steht heuer der neue Erlebnisparcours „Big Bamboo“ (22 Meter lang, 16 Meter hoch, zwei Ebenen, 220 Quadratmeter), mit dem die Schaustellerfamilie Michael und Robert Hempen Südseezauber und Urlaubsgefühle auf die Wiesn bringen will. Wer die „Insel“ betritt, wackelt und wippt und senkt sich auf Stegen, Tonnen und Fässern, über Wasser und in luftiger Höhe. Dazu gibt’s Musik aus der Karibik, Jamaika-Reggae oder kubanischen Salsa. Big Bamboo ist für Große und Kleine ein Spaß. Der Preis: 4,50 Euro (Kinder 3,50).

Das sind die elf Wiesn-Neuheiten 2014

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.