Leckere Oktoberfest-Schmankerl im Kalorien-Check

Die Wiesn wartet mit so manch kulinarischer Köstlichkeit auf, doch nach dem Feiern kommt dann oftmals der Schock - beim Blick auf die Waage.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Eine Maß Bier: rund 500 Kilokalorien.
Armin Weigel/dpa 7 Eine Maß Bier: rund 500 Kilokalorien.
Große Wiesn-Breze pro 100 Gramm: knapp 300 Kilokalorien - sie wiegt etwa 350 Gramm. Damit kommt eine Wiesnbreze auf gut 1000 Kilokalorien.
Peter Kneffel/dpa 7 Große Wiesn-Breze pro 100 Gramm: knapp 300 Kilokalorien - sie wiegt etwa 350 Gramm. Damit kommt eine Wiesnbreze auf gut 1000 Kilokalorien.
Grillhendl pro 100 Gramm: 130 bis 200 Kilokalorien, je nachdem, ob man es mit oder ohne Haut verzehrt. Ein halbes Hendl wiegt zwischen 500 und 600 Gramm, da sind aber auch Haut und Knochen dabei.
Karl-Josef Hildenbrand/dpa 7 Grillhendl pro 100 Gramm: 130 bis 200 Kilokalorien, je nachdem, ob man es mit oder ohne Haut verzehrt. Ein halbes Hendl wiegt zwischen 500 und 600 Gramm, da sind aber auch Haut und Knochen dabei.
Ein Paar Weißwürste: zwischen 400 und 500 Kilokalorien.
Matthias Schrader/dpa 7 Ein Paar Weißwürste: zwischen 400 und 500 Kilokalorien.
Obazda pro 100 Gramm: 280 bis 380 Kilokalorien je nach Zubereitung. Camembert als Grundbestandteil hat etwa 310 Kilokalorien.
Michael Vogl/dpa 7 Obazda pro 100 Gramm: 280 bis 380 Kilokalorien je nach Zubereitung. Camembert als Grundbestandteil hat etwa 310 Kilokalorien.
Gebrannte Mandeln pro 100 Gramm: an die 600 Kilokalorien
Daniel Karmann/dpa 7 Gebrannte Mandeln pro 100 Gramm: an die 600 Kilokalorien
Fazit: Die Wiesn kann dick machen. Aber: Wer über die angeblich hohen Preise klagt und deshalb im Bierzelt sparsamer ordert, büßt hinterher auf der Waage weniger.
Armin Weigel/dpa 7 Fazit: Die Wiesn kann dick machen. Aber: Wer über die angeblich hohen Preise klagt und deshalb im Bierzelt sparsamer ordert, büßt hinterher auf der Waage weniger.

München - Hendl, Bier, Weißwürste, gebrannte Mandeln - das Oktoberfest bietet meist nicht gerade Diätküche, auch wenn es längst vegetarische und vegane Gerichte gibt. Wer auf die Linie achten will, schaut vorher in die Kalorientabelle.

Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie und schauen Sie, wo auf der Wiesn die Kalorien lauern.


Hinweis: Die Kalorienangaben entstammen teils den Packungen handelsüblicher Lebensmittel, teils stammen sie aus Kalorientabellen im Internet, etwa bei der Apotheken-Umschau sowie vom Bundeszentrum für Ernährung in Bonn.

Lesen Sie hier: Edel und schlicht: Das sind die Dirndl-Trends 2019

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren