Heide-Volm: Ausverkauf bei Ex-Wiesnwirten

Die Gaststätte Heide Volm wird abgewickelt. Sogar die Kinderspielgeräte sollen 11.850 Euro einbringen
| Barbara Brießmann
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
7  Kommentare Artikel empfehlen
Daniela Heide bietet die Spielgeräte auf Ebay zum Kauf an.
Daniela Heide bietet die Spielgeräte auf Ebay zum Kauf an. © Swoboda

München - Goldgrube und Geldquelle: Mit dem Wiesn-Zelt Bräurosl und dem Biergarten sowie der Gaststätte Heide Volm hatte die Wirtefamilie Heide ihr Auskommen.

Anfang des Jahres jedoch wurde die Aufgabe des Oktoberfestzeltes verkündet, dann das Aus für Heide Volm. Auch wegen Corona, hieß es.

Inventar auf Ebay zu erwerben

Für das Areal und das ehemalige Ausflugsziel am Bahnhof Planegg soll ein zweistelliger Millionenbetrag fließen. Die Verhandlungen zwischen Gemeinde, Investoren und der Gastro-Dynastie laufen. Doch weil Kleinvieh auch Mist macht, hat Daniela Heide das Spielplatzinventar des Biergartens auf Ebay-Kleinanzeigen zum Verkauf angeboten.

Für den Tischkicker werden 1.500 Euro aufgerufen.
Für den Tischkicker werden 1.500 Euro aufgerufen. © AZ-Screenshots

Im Angebot: eine Holzbrücke für 2.000 Euro, die Kombi Bewegungsparcours für 5.000 Euro, ein Outdoor-Tischkicker für 1.500 Euro. Das bei Kindern so beliebte Karussell soll 850 Euro bringen, das Holzschiff "Lustige Lotte" 2.500 Euro. Macht zusammen 11.850 Euro.

Das Holzschiff "Lustige Lotte" ist für 2.500 Euro zu haben.
Das Holzschiff "Lustige Lotte" ist für 2.500 Euro zu haben. © AZ-Screenshots

Spende möglich - Planegg ist zuversichtlich

Warum werden die Dinge nicht an eine gemeinnützige Einrichtung gespendet? "Da hatte ich noch keine Anfragen", ist die erste Reaktion von Daniela Heide. Sie sei aber dankbar für die Idee der AZ. "Da sich einige Vereine bezüglich anderen Inventars seit der Schließung bereits bei uns gemeldet haben und wir tolle Lösungen gefunden haben, bin ich zuversichtlich, dass auch diese Option noch möglich ist", so die Enkelin von Wirte-Legende Willy Heide. Zuversichtlich ist auch die Gemeinde Planegg.

Daniela Heide bietet die Spielgeräte auf Ebay zum Kauf an.
Daniela Heide bietet die Spielgeräte auf Ebay zum Kauf an. © Swoboda

Zunächst wollte sie nicht mehr als 25 Millionen Euro für das 13.000 Quadratmeter große Heide-Areal ausgeben. Jetzt wird neu verhandelt, so der parteilose Gemeinderat Peter von Schall-Riaucour. Allerdings bestehe Stillschweigen über die Optionen. "Ich bin sehr optimistisch, was eins der größten Vorhaben von Planegg betrifft." Sagen darf er noch nichts. Aber Planegg plane unter anderem wieder einen Biergarten auf dem Gelände. "Das ist es, was sich die Bürger wünschen." Ein Kindergarten sei auch im Gespräch. Spielgeräte sind ja noch vorhanden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 7  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
7 Kommentare
Artikel kommentieren