Nockherberg 2014: Die Reaktionen der Politiker

„Das war diesmal Wohlfühlzone“ - Lob und Kritik für die Fastenrede und Singspiel auf dem Nockherberg 2014. Lesen Sie hier die Reaktionen.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Horst Seehofer mit seinem neuen Double Christopf Zrenner (Mitte).
Daniel von Loeper Horst Seehofer mit seinem neuen Double Christopf Zrenner (Mitte).

München - Christian Ude: „Ich bin begeistert – sie wird immer überlegener in ihrer Rolle als Mutter.“

Horst Seehofer: „Am Schluss wehmütig, fast zu ernst. Wenn ich bei meinem Abschied 2018 so behandelt wie er (Ude), dann bin ich zufrieden.“

Florian Pronold (der unerwähnt blieb): „Sie hat halt über die Charakterlosen hergezogen.“

Andreas Giebel: Ich habe schon ein paar Mal lachen müssen – es muss ja auch nicht immer so scharf sein.“

Christine Haderthauer: „Das war diesmal Wohlfühlzone. Die Rede hätte schärfer sein dürfen.“

Markus Söder: „Freundlicher als der Ton im Kabinett."

Claudia Roth: „A ganz liebe Mama, die ihren Bub, den Horsti, schön schützt. Sie hat gar nicht mitgekriegt, was er am Sonntag hat einstecken müssen."

Markus Rinderspacher: „Eine charmant bissige Bavaria, die es versteht in kurzen Rhythmen ihre Lacher zu servieren.“

Hubert Aiwanger: „Es waren nicht die brüllenden Lacher.“

Margarete Bause: „War schärfer als letztes Jahr. Aber der Zug hat gefehlt."

Thomas Kreuzer: „Sie hat alles abgedeckt ohne großen Höhepunkt.“

Markus Ferber: „Sie war sehr milde.“

Ernst Wolowicz, Stadtkämmerer: „Note 3, befriedigend - wie jedes Jahr. Der Witz und Esprit haben gefehlt, da waren keine sonderlich intelligenten Äußerungen.“

Axel Markwardt: „Es hat mir gut gefallen, es war kein intellektueller Höhenflug, aber eine nette Aneinanderreihung von Wahrheiten und am Schluss wurde es sehr liebevoll - zu Recht.“

Wilfried Blume-Beyerle: „Mir hat's gefallen, aber die richtigen Brüller haben mir gefehlt. Sie hat nicht so richtig gezündet. Es war okay.“

Joachim Lorenz: „Es war ein bisschen brav, es gab ein bisschen wenig Höhepunkte. Die Zündung hat gefehlt.“

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren