Neuerung bei der MVG: Zeitkarten gibt´s jetzt auch in Tram und Bus

Bislang gab es Wochen- und Monatskarten nur an festinstallierten Automaten an Haltestellen. Das soll sich nun ändern.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Artikel empfehlen
An den Automaten der MVG in Bus und Tram gibt es künftig auch Zeitkarten. (Symbolbild)
An den Automaten der MVG in Bus und Tram gibt es künftig auch Zeitkarten. (Symbolbild) © Amelie Geiger/dpa

München – Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) hat angekündigt, dass künftig auch Wochen- und Monatskarten in Bussen und Trambahnen verkauft werden. Die Zeitkarten sind dann auch an den Automaten in den jeweiligen Verkehrsmitteln erhältlich. 

Einen kleinen Haken haben die mobilen Automaten: Barzahlung funktioniert nur bei Beträgen bis 20 Euro. Höhere Beträge können an den Automaten mit Girocard/EC- Karte, Master- und VISA-Card, American Express, V Pay, Maestro sowie Apple Pay und Google Pay in bezahlt werden, teilt die MVG am Mittwoch mit.

Lesen Sie auch

Ab wann die Wochen- und Monatskarten auch in Bus und Tram erhältlich sind, ist bislang noch offen. 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1  Kommentar – mitdiskutieren Artikel empfehlen
1 Kommentar
Artikel kommentieren