Nach Brand in Keller-Sauna: Haus ist unbewohnbar

Am Freitagnachmittag ist in einer Sauna in einem Münchner Reihenmittelhaus ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte den Brand zwar löschen, aber das Haus ist vorerst nicht bewohnbar.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen Teilen
Ein Einsatzwagen der Feuerwehr.
Ein Einsatzwagen der Feuerwehr. © Friso Gentsch/dpa/Symbolbild
München

München - Nach dem Brand einer Sauna im Keller ist ein Reihenmittelhaus in München-Pasing nicht mehr bewohnbar. Die Bewohnerin hatte am Freitagnachmittag eine starke Rauchentwicklung in ihrem Keller bemerkt, teilte die Feuerwehr mit.

Haus nach Saunabrand vorerst unbewohnbar

Als die Feuerwehr eintraf, brannte die Sauna in voller Ausdehnung - und die Ausbreitung der Flammen auf den restlichen Keller konnte nicht mehr verhindert werden. Nach einer Stunde war der Brand gelöscht.

Lesen Sie auch

Die Bewohnerin wurde zwar nicht verletzt - aber sie musste zu ihrer Tochter umziehen, weil wegen der starken Rußausbreitung im gesamten Haus dieses vorerst unbewohnbar ist. Zur Brandursache und zur Schadenshöhe konnte die Feuerwehr keine Angaben machen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren