Münchner FDP-Politiker (28) stirbt bei Flugzeugabsturz

Der 28-jährige Liberale Cenk Genc aus München verunglückt auf dem Weg zu seiner Freundin in einem Kleinflugzeug.
| job
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
"Er hatte immer ein Lächeln auf den Lippen": Cenk Genc (†).
"Er hatte immer ein Lächeln auf den Lippen": Cenk Genc (†). © FDP

München - Der Münchner FDP-Politiker Cenk Genc (28) ist am 23. Dezember bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen. "Es ist ein herber Verlust für uns", sagte der FDP-Fraktionsvorsitzende Jörg Hoffmann zur AZ. Genc leitete ein Jugendheim, war aktiv bei den Jungen Liberalen und saß für die FDP im Bezirksausschuss Schwanthalerhöhe.

Flugzeug stürzt in Wald bei Pegnitz

Am Mittwoch war er von Landshut in einem Kleinflugzeug gen Norden gestartet, um Weihnachten mit seiner Freundin in Kulmbach zu verbringen. In Oberfranken sendete die Maschine ein Notsignal. Abends fand ein Suchtrupp das Wrack in einem Wald bei Pegnitz unweit der A9.

Felix Meyer, Chef der Jungen Liberalen: "Er war ein Mensch, der immer ein Lächeln auf den Lippen hatte."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen