Münchner FDP fordert Pilotprojekt für Kitas mit Schwimmbecken

Um Kinder schon in jungen Jahren sicheres Verhalten im Wasser beizubringen, regt die FDP für München ein spezielles Pilotprojekt an. Vorbild soll eine Kita in Hamburg sein.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ein Schwimmbecken in der Kita? Die FDP will das in München möglich machen.
Marc Tirl/dpa Ein Schwimmbecken in der Kita? Die FDP will das in München möglich machen.

München -  Immer weniger Kinder können schwimmen, davor warnt nicht nur die DLRG immer wieder. In Hamburg gibt es daher jetzt eine Kita, die über ein Schwimmbecken mit absenkbaren Boden verfügt. Vier weitere Kita-Bäder seien in Planung. Die Kindergartenkinder erhalten Schwimmunterricht, Krippenkinder würden spielerisch ans Wasser gewöhnt.

Die Stadtrats-FDP regt an, dies zum Vorbild für ein Pilotprojekt in München zu nehmen und beim Neubau einer Kita diese mit einem solchen Schwimmbecken ausrüsten.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren