Münchens Promi-Wirtin Puschi Waller stirbt mit 88

Freunde trauern um die legendäre Gastronomin vom Georgenhof.
| Kimberly Hagen
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Artikel empfehlen
Promiwirtin Puschi Waller ist im Alter von 88 Jahren gestorben.
Promiwirtin Puschi Waller ist im Alter von 88 Jahren gestorben. © Privat

München - Vor einer Woche war sie noch ganz in ihrer Lieblingsrolle - Gastgeberin sein. Puschi Waller († 88), legendäre Promi-Wirtin u. a. vom Georgenhof (Peter Ustinovs Lieblingslokal in München) und dem Bichlhof am Tegernsee, liebte es, wenn Freunde sie besuchten.

Sie lebte zwar in einer Sozialwohnung in Inning am Ammersee, aber sie hatte es sich dort schön gemacht und freute sich über gesellige Momente.

Vom Lebensgefährten finanziell übers Ohr gehauen

Von einem früheren Lebensgefährten hatte sie sich finanziell total übers Ohr hauen lassen, doch das ist eine andere Geschichte - die auch Puschi Waller zum Glück längst überwunden hatte.

Jammern war nicht ihre Art. Auch nicht, dass sie zuletzt auf den Rollator angewiesen und körperlich ziemlich schlecht beinander war.

Im Kopf war sie hellwach, fit und fröhlich. Mit ihren Freunden spielte sie vergangene Woche fünf Stunden lang Skat, lachte viel und war bester Dinge. Wenige Tage später wurde sie tot in ihrer Wohnung aufgefunden.

Ein Skat-Spezl zur AZ: "Wir trauern um eine der herzlichsten Menschen. Puschi war eine tolle Frau, alle haben sie gemocht. Als Wirtin war sie jahrzehntelang für viele die erste Anlaufadresse bei Problemen, sie hatte das Herz am rechten Fleck."

Lesen Sie auch

Puschi, die in Wahrheit Renate hieß und als Bardame in einer kleinen Kneipe in der Hohenzollernstraße ihre Gastro-Karriere angefangen hatte, wird im engsten Kreis beigesetzt. Kinder hatte sie keine, ihr letzter Lebensgefährte war vor zwei Jahren verstorben.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1  Kommentar – mitdiskutieren Artikel empfehlen
1 Kommentar
Artikel kommentieren