München: Milder Winter halbiert die Einsatzkosten der Stadt

Wegen der milden Temperaturen hat die Stadt in der Wintersaison 2019/20 im Vergleich zum Vorjahr 9,4 Millionen Euro eingespart.  
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Die Winter 2018/19 und Winter 2019/20 im Vergleich.
Stadt München Die Winter 2018/19 und Winter 2019/20 im Vergleich.

Wegen der milden Temperaturen hat die Stadt in der Wintersaison 2019/20 im Vergleich zum Vorjahr 9,4 Millionen Euro eingespart.

München - Der unberechenbare April hat zwar gerade erst begonnen, doch das Baureferat München hat in Sachen Winter 2019/20 eine erste Bilanz gezogen.

Die gesamte Saison habe sich durch einen durchschnittlich milderen Temperaturverlauf ausgezeichnet, so das Baureferat in einer Mitteilung. Im Vergleich zum vergangenen Winter gab es deutlich weniger Schneefalltage (6 gegenüber 26 im Winter 2018/19). 

Auch mit Blick auf die Frosttage (65 gegenüber 84) war der Winter heuer milder, wobei es häufig Temperaturen um den Gefrierpunkt und knapp darüber gab. 

Die Winter 2018/19 und Winter 2019/20 im Vergleich.
Die Winter 2018/19 und Winter 2019/20 im Vergleich. © Stadt München

Wintersaison 2019/20: 9,4 Millionen Euro weniger ausgegeben

Der Beginn der Winterdienstsaison war überwiegend noch von milden Tagestemperaturen geprägt, zu ersten Kontrollfahrten und auch Sicherungseinsätzen rückten die Mitarbeiter des Baureferats jedoch wegen nächtlicher Temperaturen um den Gefrierpunkt bereits ab Mitte November aus. Insgesamt zählte das Baureferat 92 Einsatztage (Vorjahr: 101).

In diesem Winter wurde deutlich weniger Streusalz (5.500 Tonnen gegenüber 13.134 Tonnen) und Splitt (3.500/18.82 Tonnen) verbraucht, so dass die Kosten um die Hälfte sanken - von 18,8 Millionen Euro auf 9,4 Millionen Euro.

Lesen Sie hier: 3.500 Tonnen Splitt entfernt - Frühjahrsputz fast beendet

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren