Manuel Pretzl hat Corona: CSU-Chef positiv getestet!

Manuel Pretzl, Chef der CSU-Stadtratsfraktion, hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Wie geht es ihm?
| Christina Hertel
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
7  Kommentare Artikel empfehlen
Manuel Pretzl (CSU) wurde positiv auf Corona getestet. (Archivbild)
Manuel Pretzl (CSU) wurde positiv auf Corona getestet. (Archivbild) © Bernd Wackerbauer

München - Der Chef der CSU-Stadtratsfraktion, Manuel Pretzl, ist mit Corona infiziert. Am Mittwoch hat er ein positives Testergebnis erhalten. Schlimme Symptome hat er laut seinem Stellvertreter Hans Theiss nicht.

CSU-Fraktionschef Pretzl hat Corona

Allerdings muss nun auch der Rest der 20-köpfigen CSU-Fraktion fürchten, sich infiziert zu haben. Am Montag trafen sich die CSUler zu ihrer Fraktionssitzung.

Lesen Sie auch

Alle seien doppelt geimpft, so Theiss. Wer keine Symptome hat, darf an der Vollversammlung am Donnerstag teilnehmen. Allerdings rät Theiss allen, einen Test zu machen. Seiner Kenntnis nach kommen dem alle nach. Verpflichtend ist der Test aber nicht.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 7  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
7 Kommentare
Artikel kommentieren