Mann bedroht Mitbewohner mit Messer und Reizgas

In Bogenhausen hat die Polizei nach einer Auseinandersetzung mehrere Messer sichergestellt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Artikel empfehlen
Ein 21-Jähriger war mit einem Messer auf mehrere Mitbewohner losgegangen (Symbolbild).
Ein 21-Jähriger war mit einem Messer auf mehrere Mitbewohner losgegangen (Symbolbild). © imago / Ulrich Roth

Bogenhausen - In einer Unterkunft an der Musenbergstraße sind am Samstagabend gegen 20.30 Uhr mehrere Personen aneinander geraten, sodass ein Bewohner die Polizei alarmierte.

Nach Polizeiangaben hatte einer von vier Männern, die sich in einem Zimmer befanden, die übrigen mit einem Messer bedroht; ein 28-Jähriger habe zudem leichte Verletzungen durch ein Pfefferspray erlitten. Behandlungsbedürftig war allerdings niemand. 

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Die Polizei sperrte die Örtlichkeit ab und stellte das besagte Messer sicher. Dabei fanden die Beamten weitere Messer, die sie ebenfalls sicherten. Der 21-jährige Tatverdächtige wurde kurzzeitig festgenommen und nach Abschluss der ersten Ermittlungen wieder entlassen. Die Polizei ermittelt weiter.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1  Kommentar – mitdiskutieren Artikel empfehlen
1 Kommentar
Artikel kommentieren