Kunstlabor 2: Sechs Etagen für die junge Kunst

Das Kulturzentrum empfängt ab Samstag Besucher im früheren Gesundheitshaus.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Bei der Langen Nacht der Museen kann das Publikum zum ersten Mal ins Kunstlabor schauen.
Bei der Langen Nacht der Museen kann das Publikum zum ersten Mal ins Kunstlabor schauen. © MUCA / wunderland media GmbH

München - Das "Kunstlabor 2" feiert mit seiner Teilnahme an der Langen Nacht der Museen an diesem Samstag von 18 bis 1 Uhr seine offizielle Eröffnung. Ab dem 22. Oktober soll das neue Kulturzentrum in der Dachauer Straße 90 dann in den Regelbetrieb gehen.

Die Fassade wird immer wieder neu bemalt.
Die Fassade wird immer wieder neu bemalt. © MUCA / wunderland media GmbH

Es führt für fünf Jahre ein Zwischennutzungsprojekt des Museum of Urban and Contemporary Art (MUCA) fort. Auf sechs Etagen und 10.000 Quadratmetern plus 6.800 Quadratmetern Außenbereich bietet das frühere Gesundheitshaus Platz für permanente Installationen und wechselnde Ausstellungen, aber auch Workshops, Filmtage, Konzerte, Lesungen und Performances.

Lesen Sie auch

Bereits gelegt wurde der Grundstein für eine künftig immer wieder rotierende Street-Art-Bemalung der Fassade. Es entstand ein Gemeinschaftswerk durch den international bekannten, fotorealistischen Sprayer Case Maclaim (alias Andreas von Chrzanowski) und den Newcomer und Tattoo-Künstler Pepe (alias Jose Luis Villanueva Contreras).

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren