Klimaaktivisten hängen falsche CDU-Plakate in München auf

Die Klima-Aktivisten von "EndeGelände" haben anlässliche des 75. Geburtstages der CDU Fake-Plakate in München aufgehängt.
| Lukas Schauer
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Das falsche Merkel-Plakat ist inzwischen entfernt.
ho Das falsche Merkel-Plakat ist inzwischen entfernt.

München - "Die Pandemie ist eine Zumutung, so wie der Kapitalismus" steht auf dem Plakat, dazu lächelt Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in die Kamera. Das restliche Motiv passt sich ganz der aktuellen Plakat-Kampagne der CDU an, die in diesen Tagen ihren 75. Geburtstag feiert.

Doch solch einen Spruch würde das Konrad-Adenauer-Haus natürlich niemals freigeben. Bei den Plakaten handelt es sich um eine Fälschung. Dahinter stecken die Klimaaktivisten von "Ende Gelände". Auf Twitter verbreitete die Gruppe ein Video, das das Anbringen der Plakate zeigt.

In München suchten sich die Aktivisten das Wartehäuschen am Roecklplatz aus. Mittlerweile ist das Motiv aber bereits wieder entfernt.

Lesen Sie hier: Zu alt zum Feiern - Münchner verliert zweimal vor Gericht

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren