JVA-Stadelheim: Deutschlands größter Knast ist voll!

Die Justizvollzugsanstalt Stadelheim in München ist Deutschlands größtes Gefängnis, allerdings gibt's fast keine freie Zelle mehr. Der Grund: Die zahlreichen Schleuser im bayerischen Grenzgebiet.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Kein Platz mehr in Stadelheim - Deutschlands größtes Gefängnis ist voll.
dpa Kein Platz mehr in Stadelheim - Deutschlands größtes Gefängnis ist voll.

München - Die Flüchtlingskrise macht sich jetzt auch in Stadelheim bemerkbar, denn immer mehr Schleuser an der deutsch-österreichischen Grenze werden von der Polizei erwischt und kommen nach München. Laut dem bayerischen Justizministerium sitzen momentan rund 800 Schleuser in bayerischer Untersuchungshaft; das sind zehnmal mehr als noch im vergangen Jahr.

Der BILD-Zeitung sagte Mariona Hauck, die stellvertretende Stadelheim-Leiterin: "Wir sind fast voll belegt. Wir haben nur noch 20 bis 30 Plätze frei, wobei wir die freihalten, weil wir zur Wiesn erfahrungsgemäß mehr Zugänge verzeichnen."

Die Gefängnisse nahe der Grenze zu Österreich sind mittlerweile alle voll, Anstalten wie in Passau, Traunstein oder Bad Reichenhall können schon seit Tagen keine Personen mehr aufnehmen. Ministeriumssprecherin Ulrike Roider dazu: "Sie müssen bayernweit verteilt werden, wie sie in den JVA's in den Grenzregionen nicht untergebracht werden können." So kamen in den letzten Wochen rund 160 Schleuser nach München in die JVA Stadelheim - dort warten sie auf ihren Prozess.

Lesen Sie hier: Fluchtversuch aus Gefängnis - 17-Jähriger wollte zur Wiesn!

Stadelheim gliedert sich in drei Bereiche: Männer- und Frauenknast, sowie die Jugendanstalt. Durch die Schleuser ist vor allem der Haupttrakt (1258 Plätze, nur für Männer) in den letzten Tagen Wochen meist ausgebucht. In Bayern gibt es allgemein wenige Anstalten für Frauen, deswegen ist das Frauengefängnis in München eh die meiste Zeit mehr als voll. Die Jugendabteilung ist vor allem am Wochenende belegt.

Aktuell kommen also keine neuen Schleuser mehr in Stadelheim unter. Die Festgenommenen werden jetzt vor allem in Anstalten nach Memmingen und Kempten gebracht - bis die Wiesn wieder vorbei ist.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren