Update

Jogger fand Leichen: Vater und Sohn erschossen in Wald aufgefunden

Ein Jogger hat die beiden Leichen am Sonntagmorgen gefunden. Die Mordkommission ermittelt und geht von einem erweiterten Suizid aus.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Mordkommission übernahm die Ermittlungen.
Thomas Gaulke 11 Die Mordkommission übernahm die Ermittlungen.
Ein Jogger hatte die beiden Leichen am Morgen entdeckt.
Thomas Gaulke 11 Ein Jogger hatte die beiden Leichen am Morgen entdeckt.
Bei den Toten handelt es sich um einen Vater mit seinem Sohn.
Thomas Gaulke 11 Bei den Toten handelt es sich um einen Vater mit seinem Sohn.
Beide wiesen Schussverletzungen auf.
Thomas Gaulke 11 Beide wiesen Schussverletzungen auf.
Die Spurensicherung rückte an.
Thomas Gaulke 11 Die Spurensicherung rückte an.
Die Hintergründe sind noch unklar.
Thomas Gaulke 11 Die Hintergründe sind noch unklar.
Hintergründe sind noch unklar.
Thomas Gaulke 11 Hintergründe sind noch unklar.
Die Hintergründe sind noch unklar.
Thomas Gaulke 11 Die Hintergründe sind noch unklar.
Die Hintergründe sind noch unklar.
Thomas Gaulke 11 Die Hintergründe sind noch unklar.
Die Hintergründe sind noch unklar.
Thomas Gaulke 11 Die Hintergründe sind noch unklar.
Die Hintergründe sind noch unklar.
Thomas Gaulke 11 Die Hintergründe sind noch unklar.

München  - In Waldtrudering hat ein Jogger am Sonntagmorgen die Leichen eines Mannes und eines Kindes entdeckt. Nach Polizeiangabgen handelt es sich um Vater und Sohn.

Der 42-jährige Mann und sein vier Jahre altes Kind wiesen Schusswunden auf. Auch wurde am Tatort eine Schusswaffe gefunden.  Die genauen Hintergründe sind aber noch unklar: "Die  Ermittlungen stehen noch ganz am Anfang", sagte ein Polizeisprecher.

Bereits zu Beginn der Ermittlungen gingen die Beamten von einem erweiterten Suizid aus, diese Vermutung hat die Polizei auch weiterhin. Nach bisherigen Erkenntnissen habe der Mann erst seinen vierjährigen Sohn und dann sich selbst getötet, sagte ein Polizeisprecher am Montag.

Leichen in Wald in Waldtrudering gefunden

Unklar ist, wie lange die beiden Leichen zunächst unbemerkt geblieben waren. Nachdem das Waldstück bei Spaziergängern und Joggern sehr beliebt und daher stark frequentiert ist, sei es aber unwahrscheinlich, dass beide dort lange lagen.

Lesen Sie auch

Die Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Obduktion der Leichen an. Diese wird nach Angaben der Polizei am Montag durchgeführt. Die Ermittlungen, insbesondere zum Motiv, dauern weiter an.


Anmerkung der Redaktion: In der Regel berichtet die AZ nicht über Selbsttötungen – es sei denn, die Tat erfährt durch die Umstände besondere Aufmerksamkeit. Suizidgedanken sind häufig eine Folge psychischer Erkrankungen. Letztere können mit professioneller Hilfe gelindert und geheilt werden. Wer Hilfe sucht, auch als Angehöriger, findet sie bei der Telefonseelsorge: 0800–111 0 111 und 0800–111 0 222. Die Berater sind rund um die Uhr erreichbar, jeder Anruf ist kostenlos.

Aufgrund der Thematik haben wir die Kommentarfunktion für diesen Artikel nachträglich deaktiviert.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren