Helmut Schleich wirbt für Florian Post

Den könne man schon auch mal wählen, "weil er's Maul aufmacht", sagt der Kabarettist
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
11  Kommentare Artikel empfehlen
Helmut Schleich  spricht sich für Florian Post aus.
Helmut Schleich spricht sich für Florian Post aus. © Tobias Hase/dpa

München - Nach aktuellem Stimmungsbild schaut's gut aus für den SPD-Bundestagsabgeordneten Florian Post: In seinem Wahlkreis München-Nord führt er bei der Direktmandat-Gewinnwahrscheinlichkeit laut wahlkreisprognose.de mit 42 Prozent vor dem CSU-Konkurrenten Bernhard Loos (40).

Helmut Schleich unterstützt Florian Post

Jetzt hat Post noch einen prominenten Unterstützer gefunden: Kabarettist Helmut Schleich (legendär in seiner Rolle als CSU-Ministerpräsident Franz Josef Strauß).

Florian Post sei "scho oana, den ma amal durchaus auch wählen kann", sagt er in einem Video auf Facebook, "und zwar deshalb, weil er's Maul aufmacht".

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 11  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
11 Kommentare
Artikel kommentieren