Frostig und leer - München im zweiten Lockdown

Dramatisch leer und auch ein bisserl dramatisch schön zeigt sich die Stadt während des zweiten Lockdowns. Bilder aus einer (fast) menschenleeren Münchner Innenstadt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
6  Kommentare Empfehlung
Ein Blick durch den Rathausturm auf die verschneiten Türme der Frauenkirche Ende Dezember 2020.
imago images/Heinz Gebhardt 8 Ein Blick durch den Rathausturm auf die verschneiten Türme der Frauenkirche Ende Dezember 2020.
Die gespenstisch leere Maffeistraße in der Altstadt.
imago images/Sven Simon 8 Die gespenstisch leere Maffeistraße in der Altstadt.
Auch ein paar Meter weiter in der Perusastraße ist am Dienstagabend nichts los.
imago images/Sven Simon 8 Auch ein paar Meter weiter in der Perusastraße ist am Dienstagabend nichts los.
Der fast menschenleere Odeonsplatz am 3. Januar 2021.
imago images/Passion2Press 8 Der fast menschenleere Odeonsplatz am 3. Januar 2021.
Symmetrische Leere: Nix los am U-Bahnhof Messestadt Ost am 4. Januar.
Frank Hoermann/SVEN SIMON via www.imago-images.de (www.imago-images.de) 8 Symmetrische Leere: Nix los am U-Bahnhof Messestadt Ost am 4. Januar.
Dramatisches Licht am Wittelsbacherplatz am ersten Montagabend des Jahres 2021.
imago images/Sven Simon 8 Dramatisches Licht am Wittelsbacherplatz am ersten Montagabend des Jahres 2021.
Dramatische Leere bietet sich auch beim Blick auf die anliegende Brienner Straße.
imago images/Sven Simon 8 Dramatische Leere bietet sich auch beim Blick auf die anliegende Brienner Straße.
Wird das Jahr 2021 zum Lichtblick? Die Lichtinstallation am Silvesterabend 2020 am Olympiaturm verheißt Gutes.
imago images/Plusphoto 8 Wird das Jahr 2021 zum Lichtblick? Die Lichtinstallation am Silvesterabend 2020 am Olympiaturm verheißt Gutes.

München - Wie sieht es in München eigentlich aus, wenn sich am Abend wegen des Lockdowns niemand auf den Straßen aufhält? Die Stadt zeigt sich über den Jahreswechsel von ihrer frostigen und (menschen)leeren Seite. Kalte Abende mischen sich mit warmem Licht. 

Lesen Sie auch

Wohl noch mindestens bis Ende Januar werden die Straßen in der Altstadt an den Abenden wie ausgestorben sein. Aber München wäre nicht München, wenn die Stadt dabei nicht trotzdem ein besonderes Bild abgeben würde. 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 6  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlung
6 Kommentare
Artikel kommentieren