Frau flieht nach sexuellem Übergriff

Auf dem Rathausplatz in Unterschleißheim wird eine Frau von einem 27-Jährigen sexuell angegangen. Ein Passant eilt ihr zu Hilfe. Bei der Aufnahme der Personalien verschwindet sie plötzlich.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Auf dem Rathausplatz in Unterschleißheim wird eine Frau von einem 27-Jährigen sexuell angegangen. Ein Passant eilt ihr zu Hilfe. Bei der Aufnahme der Personalien verschwindet die Frau.

Unterschleisheim - Die Münchner Polizei sucht nach einer Unbekannten, die in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 0 Uhr möglicherweise Opfer eines sexuellen Missbrauchs auf dem Rathausplatz in Unterschleißheim geworden ist.

Ein 41-jähriger Mann befreite sie dort aus den Armen eines 27-jährigen Ungarn. Der saß nach Aussage des 41-Jährigen am Boden des Rathausplatzes hinter der Frau, hatte eine Hand am Hals des Opfers und eine zwischen ihren Beinen. Als er sah, dass die Frau weinte und versuchte sich aus dem Griff des Mannes zu befreien, kam er ihr zu Hilfe. Er packte den Ungarn und hielt ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Keine Lust auf Kontrolle: Frau fährt Polizisten über den Fuß

Während der Festnahme des 27-Jährigen machte sich die Frau einfach aus dem Staub – ohne der Polizei ihre Personalien zu hinterlassen.

Zeugenaufruf:

Personen, insbesondere die unbekannte Geschädigte, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910- 0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren