Flughafen München rüstet sich für Oster-Reiseverkehr

Am Münchner Flughafen bereiten sich die Mitarbeiter auf den Reisewahnsinn zu den Osterferien vor. Geplant sind 18.000 Flüge mit mehr als 150.000 Passagiere.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ein Flugzeug startet vom Flughafen München. (Symbolbild)
Sven Hoppe/dpa Ein Flugzeug startet vom Flughafen München. (Symbolbild)

München - Der Flughafen rüstet sich für die erste Reisewelle des Jahres. In den Osterferien sind über 18.000 Flüge geplant. Zum Ferienauftakt am Freitag starten und landen über 1.200 Maschinen am Airport.

Dabei werden voraussichtlich mehr als 150.000 Passagiere den Münchner Flughafen nutzen. Insgesamt rechnet die Flughafengesellschaft während der Osterferien mit einem Fluggastaufkommen von mehr als zwei Millionen.

Lesen Sie auch: Mei liab! Flauschiger Baby-Alarm im Tierpark Hellabrunn

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren