Faschingsendspurt am Viktualienmarkt

Mit dem traditionellen Tanz der Marktfrauen auf dem Viktualienmarkt geht heute der Münchner Fasching in den Endspurt. Der Brauch des Markttanzes geht auf den Beginn des 19. Jahrhunderts zurück.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Die tanzenden Marktweiber vom Viktualienmarkt
dpa Die tanzenden Marktweiber vom Viktualienmarkt

München - Mit dem traditionellen Tanz der Marktfrauen auf dem Viktualienmarkt geht am Dienstag (10.30 Uhr) der Münchner Fasching in den Endspurt. In farbenprächtigen Kostümen sorgen dort alljährlich die Marktfrauen für Stimmung. Das Narrhalla Prinzenpaar eröffnet das Spektakel, danach wird Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) die Schaulustigen begrüßen.

Für ihre Tanzeinlage proben die Marktweiber alljährlich Monate im Voraus. Der Brauch des Markttanzes geht auf den Beginn des 19. Jahrhunderts zurück, wurde allerdings erstmals in den 50er Jahren schriftlich dokumentiert.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren