Fahrservice in München: Baustellen-Chaos mit Rikschas lösen

Ein Fahr-Service soll Trudering, Riem, Messestadt, Gronsdorf und Haar verbinden.
| gm
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
11  Kommentare Artikel empfehlen
Wer will sich da nicht reinsetzen und ein bisserl kutschieren lassen?
Wer will sich da nicht reinsetzen und ein bisserl kutschieren lassen? © imago/Daniel Schvarcz

München - Seit Monaten ist der Truderinger Ortskern eine Riesenbaustelle und wer kann, meidet die Durchfahrt. Bessere Erreichbarkeit von Geschäften, Lokalen und Arztpraxen soll nun ein Rikscha-Service mit dem Aktionsradius zwischen Trudering, Riem, Messestadt, Gronsdorf und Haar bieten.

Die Baustelle läuft auf Hochtouren. Seit Februar gibt's zwischen Bajuwarenstraße und Schmuckerweg nur eine Einbahnspur stadtauswärts, stadteinwärts fahrende Busse werden umgeleitet. Nur Radler dürfen in beiden Richtungen passieren. Das Stadtteilmanagement der MGS (Münchner Gesellschaft für Stadterneuerung) begleitet die Maßnahme mit einem Baustellenmanagement.

Lesen Sie auch

E-Rikscha-Service: Nachhaltige Mobilität erlebbar machen

So soll die Funktionsfähigkeit und Erreichbarkeit der Geschäftsstraße erhalten werden. Mit dem E-Rikscha-Service möchte man nachhaltige Mobilität erlebbar machen, auch für Kinder und Jugendliche.

Seit dem 17. Juli kann man 50 einstündige Fahrten zum Kennenlern-Preis von 3 Euro buchen. Ist das Kontingent verbraucht, kosten zehn Minuten 6 Euro pro Person bzw. 8 Euro für zwei Personen. Eine Stunde inklusive Anfahrt bis acht Kilometer ist für 40 Euro zu haben. Termine kann man einen Tag vorher unter 0170 3012 011 buchen.

Weitere Infos auf www.ma-ma-mobil.net.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 11  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
11 Kommentare
Artikel kommentieren