Corona-Test vor Weihnachten? Testzentren in München teilweise an Kapazitätsgrenzen

Wegen großen Andrangs vor den Feiertagen stoßen mehrere Corona-Testzentren in Bayern nach Angaben der örtlichen Gesundheitsämter an ihre Kapazitätsgrenzen. Wo kann man sich noch spontan testen lassen?
| Agnes Kohtz
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Vor Weihnachten stoßen die Corona-Teststationen an ihre Grenzen.
Vor Weihnachten stoßen die Corona-Teststationen an ihre Grenzen. © Marius Becker/dpa/Archivbild

München - Wer sich noch vor Weihnachten einem Corona-Test unterziehen möchte, könnte sich derzeit schwer tun. In der Landeshauptstadt waren für das Testzentrum auf der Theresienwiese am Dienstag sämtliche Testtermine bis einschließlich 27. Dezember ausgebucht - obwohl die Kapazitäten seit Montag auf 2.500 Tests pro Tag ausgeweitet wurden. Gleichzeitig wurden nach Angaben des Gesundheitsreferats in der vergangenen Woche rund 2.000 reservierte Testtermine nicht genutzt. Die Behörde rief deshalb dazu auf, in diesem Fall die Termine wieder zu stornieren.

Corona-Test vor Weihnachten: Private Teststationen

Gute Nachrichten gibt es dafür aus den aktuell drei privaten Teststationen in München von Dr. Dr. Gerald Heigis, welche man ohne Termin aufsuchen kann: Hier gibt es aktuell dank der teilweise bis zu neun Testplätze pro Station bisher noch keine langen Wartezeiten zu vermelden. Der Facharzt hofft, in den nächsten Tagen das Schnelltest-Angebot mit weiteren Teststationen sogar noch erweitern zu können.

Corona-Tests am 23. und 24. Dezember

Auch bei den privaten Testzentren mit Terminvergabe kann mit sich mit etwas Glück noch für einen Schnelltest anmelden. Manche Stationen haben aktuell auch am 23. und 24. Dezember noch vereinzelt Termine frei. Andere sind hingegen trotz Personalaufstockung bis Weihnachten bereits ausgebucht. Alle Stationen für die Antigen-Schnelltests in München finden Sie hier.

Lesen Sie auch

Dr. Bruce Reith, der Betreiber der Station im Strom-Club and der Lindwurmstraße, gegenüber der AZ: "Man merkt, dass sich viele Münchner vor dem Besuch bei der Familie an Weihnachten testen lassen wollen. Seit dem 21. Dezember ist bei uns der Zulauf enorm angestiegen. Darauf haben wir reagiert und das Personal aufgestockt. Aktuell machen wir circa 800 Tests pro Tag. Vor wenigen Tagen waren es noch rund 400. Natürlich könnten wir noch mehr testen, aber wir wollen unsere Kapazitäten nicht ausreizen. Mir sind die Qualität des Abstriches und die Sorgfalt bei der Entwicklung extrem wichtig. Bis zum 24. Dezember sind wir komplett ausgebucht, danach gibt es wieder Termine."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren