Corona-Party mit 400 Menschen: Polizei räumt Gärtnerplatz!

Erneut haben Hunderte Münchner lautstark am Gärtnerplatz gefeiert – mit reichlich Alkohol und einigen Klapptischen. Die Polizei schritt schließlich ein und sperrte den Platz sogar ab.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
41  Kommentare Artikel empfehlen
Immer wieder kontrolliert die Polizei am Gärtnerplatz, immer wieder räumen die Beamten auch den Party-Hotspot. (Archivbild)
Immer wieder kontrolliert die Polizei am Gärtnerplatz, immer wieder räumen die Beamten auch den Party-Hotspot. (Archivbild) © Peter Kneffel/dpa

München - Hunderte Menschen haben am Donnerstagabend auf dem Gärtnerplatz lautstark gefeiert – ehe die Polizei das Treiben auflöste.

Wie die Polizei berichtet, waren gegen 20.15 Uhr rund 100 Personen vor Ort. Dabei wurden die Abstände und die Infektionsschutzmaßnahmen noch weitestgehend eingehalten.

In der Spitze rund 400 Menschen am Gärtnerplatz

Doch im Verlauf des Abends füllte sich der Gärtnerplatz immer weiter. In der Spitze seien dann rund 400 Menschen mit Klapptischen, Alkohol und lauter Musik auf dem Platz gewesen, sagte ein Sprecher der Polizei am Freitag. Auch die Mindestabstände sowie die weiteren Maßnahmen konnten dann nicht mehr eingehalten werden. Mehrere Anwohner klagten bereits zuvor über Ruhestörung.

Überfüllter Gärtnerplatz: Polizei räumt das Gelände

Rund 30 Beamte räumten gegen 22 Uhr schließlich das Gelände unter anderem mit Lautsprecherdurchsagen. Der Innenbereich des Platzes wurde schließlich abgesperrt. Danach und auch noch in der Nacht fuhr die Polizei immer wieder am Gärtnerplatz vorbei, um die Situation vor Ort zu überprüfen.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Weitere größere Einsätze wegen feiernden Menschen gab es in der Nacht in München dem Sprecher zufolge nicht.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Video: Der Morgen nach einer Gärtnerplatz-Party

Der Morgen nach einem lauen Frühlingsabend am Gärtnerplatz – Müll und Dreck soweit das Auge reicht. Aufgenommen am 27. März 2021.
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 41  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
41 Kommentare
Artikel kommentieren