Corona-Fall im Münchner Rathaus: CSU-Stadträtin positiv getestet

Eine Stadträtin der CSU ist positiv auf Covid-19 getestet worden. Die Folgen für die Stadt-Politik sind noch unklar.
| Felix Müller
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
7  Kommentare Artikel empfehlen
Im Münchner Rathaus gibt es einen positiven Corona-Fall. (Archivbild)
Im Münchner Rathaus gibt es einen positiven Corona-Fall. (Archivbild) © imago images/Carsten Dammann

München - Nach AZ-Informationen ist CSU-Stadträtin Alexandra Gaßmann (53) positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die Rathaus-CSU bestätigte am Freitag auf Anfrage einen Fall innerhalb der Fraktion.

Alexandra Gaßmann sitzt für die CSU im Münchner Stadtrat.
Alexandra Gaßmann sitzt für die CSU im Münchner Stadtrat. © CSU

"Alle Hygienevorgaben wurden eingehalten", betonte eine Sprecherin. Wie in solchen Fällen üblich ermittle das Gesundheitsamt nun mögliche Kontaktpersonen und leite alles Weitere in die Wege.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Ob es weitere Fälle in der Stadt-Politik gibt, blieb damit am Freitag zunächst unklar. Nach AZ-Informationen hatte Alexandra Gaßmann während der Woche noch an Sitzungen im Rathaus teilgenommen. Es ist der erste Fall einer positiv getesteten Stadträtin , der in der zweiten Corona-Welle bekannt wird.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 7  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
7 Kommentare
Artikel kommentieren