Bayerns Innenminister Joachim Herrmann wünscht sich European Championships in München

Die European Championships hatten im Sommer ihre erfolgreiche Premiere gefeiert. In Glasgow und Berlin wurden die Europameisterschaften mehrerer Sommersportarten gleichzeitig ausgetragen. Innenminister Herrmann trommelt für München 2022.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

München - 50 Jahre nach den Olympischen Sommerspielen wünscht sich Bayerns Innen- und Sportminister Joachim Herrmann (CSU) die bayerische Landeshauptstadt als Austragungsort für die European Championships im Jahr 2022. (Lesen Sie hier: Sanierungen im Olympiapark - der aktuelle Stand)

Wenn sich München mit dem Olympiapark als Gastgeber für das sportliche Großereignis bewerben würde, wäre dies ein großartiges Signal für die sportbegeisterte Bevölkerung in Bayern, sagte er laut einer Mitteilung seines Ministeriums am Samstag bei einer Tagung des Bayerischen Landes-Sportverbands in München. "Denn der Sport verbindet, bewegt und eint die Menschen in unnachahmlicher Weise - gerade durch solche Ereignisse." (Lesen Sie hier: München freut sich: Fußball-EM 2020 und 2024)

Die European Championships hatten im Sommer dieses Jahres ihre Premiere gefeiert. In Glasgow und Berlin wurden die Europameisterschaften mehrerer Sommersportarten gleichzeitig ausgetragen. Dabei kämpften Athleten in Golf, Radsport, Rudern, Schwimmen, Triathlon, Turnen und Leichtathletik um EM-Medaillen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren