Bauarbeiten am Sendlinger Tor: Das müssen Sie beachten

Am 7. Mai wird es zu massiven Behinderungen am Sendlinger Tor kommen. Von 6 bis 20 Uhr werde der Verkehr "umgelegt", hat die MVG angekündigt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Das Sendlinger Tor wird gefühlt zur Dauerbaustelle.
Daniel von Loeper (Archivfoto) Das Sendlinger Tor wird gefühlt zur Dauerbaustelle.

Am Dienstag wird es zu massiven Behinderungen am Sendlinger Tor kommen. Von 6 bis 20 Uhr werde der Verkehr "umgelegt", hat die MVG angekündigt.

München - Autofahrer und Nutzer der Buslinie 62 sollten am Dienstag einen weiten Bogen um den Sendlinger-Tor-Platz machen. Die MVG kündigt massive Beeinträchtigungen zwischen 6 und 20 Uhr an.

Denn: Im Kreuzungsbereich Lindwurm-, Sonnen-, Blumenstraße sind umfangreiche Arbeiten zur Verlegung der Verkehrsführung um die dortige Baustelle geplant, wie die MVG am vergangenen Freitag mitteilte. Das Ziel: "Die Verkehrsführung wird angepasst, da die oberirdischen Arbeiten im Zentrum der Kreuzung beendet sind. Der Verkehr aus Richtung Karlsplatz (Stachus) geradeaus in die Blumenstraße muss somit nicht mehr den Umweg um das Brunnen-Rondell fahren."

Während der Umlegung kommt es zu massiven Verkehrsbehinderungen

  • Von der Lindwurmstraße kann nur nach rechts in die Blumenstraße gefahren werden (von dort über die Straße "An der Hauptfeuerwache" in den Oberanger).
  • Vom Oberanger kommend geht es nur nach links Richtung "An der Hauptfeuerwache" (von dort über die Blumen- in die Sonnenstraße).
  • Die übrigen Geradeaus- und Abbiegebeziehungen bleiben erhalten, jedoch mit reduzierter Anzahl an Fahrspuren.
  • Die Ampelanlage ist voraussichtlich ganztags außer Betrieb.

Die Buslinie 62 wird umgeleitet und die Haltestellen St.-Jakobs-Platz, Marienhof und Viktualienmarkt nicht angefahren. Die Bushaltestelle Sendlinger Tor in Richtung Rotkreuzplatz wird zur Straße "An der Hauptfeuerwache" verlegt und der Halt Maistraße entfällt. Fahrgäste müssen mit Verspätungen auf den Linien 62 und 52 rechnen. Die Tramlinien fahren normal, Verzögerungen sind an dem Tag allerdings möglich. 

Bei schlechtem Wetter kann es sein, dass die gesamte Aktion kurzfristig auf einen anderen Tag verschoben wird.

Lesen Sie auch: So soll das Sendlinger Tor in Zukunft aussehen

Lesen Sie hier: U-Bahn, Bus und Tram in München - So baut die MVG 2019

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren