Aus für den Cosmogrill in München: Das ist der Grund

Still und leise bleibt die Küche kalt – und das schon seit Monaten: Der Cosmogrill in der Maximilianstraße (Geschäftsführer: Daniel Göltenboth) war die beliebte Anlauf- oder Antorkel-Adresse für Nachtschwärmer.
| Kimberly Hagen
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
"Dauerhaft geschlossen": Der Cosmogrill in München.
AZ-Screenshot "Dauerhaft geschlossen": Der Cosmogrill in München.

München - Bis sechs Uhr morgens konnte man hier (sehr gute!) Burger essen. Ob mit Trüffel und Wagyu oder Veggie - wer in der Münchner Innenstadt durchgetanzt und durchgefeiert hat, landete irgendwann immer gerne hier, um sich für den Nachhauseweg zu stärken.

Cosmogrill hat geschlossen: Probleme mit der Miete

Auch bei Opern-Gästen war der Cosmogrill nach einem langen Konzertabend populär. Ob Klassik- oder Techno-Fan: Für viele gab es im Cosmogrill, noch bevor die vielen Burger-Buden in München wie Pilze aus dem Boden schossen, die besten Burger der Stadt.

Das ist nun vorbei. Denn der Laden steht leer. Lediglich die Cosmogrill-Schilder erinnern noch an das, was hier mal war. Aber: Was ist dem Cosmogrill passiert? Nach AZ-Informationen soll es im Burger-Paradies Probleme mit der Miete gegeben haben.

"Dauerhaft geschlossen": Der Cosmogrill in München.
"Dauerhaft geschlossen": Der Cosmogrill in München. © AZ-Screenshot

Lesen Sie auch: Bei

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren