Arabellapark: Container brennt - Spraydosen explodieren

Über der München Klinik in Bogenhausen sind am Freitagabend dunkle Rauchwolken aufgestiegen. Bei der Feuerwehr gingen gleich mehrere Notrufe ein.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
In Brand geratene Wertstoffcontainer brachten einen Feuerwehrmann in große Gefahr.
Thomas Gaulke 5 In Brand geratene Wertstoffcontainer brachten einen Feuerwehrmann in große Gefahr.
Anwohnern war es nicht gelungen, die Flammen mit Feuerlöschern in Griff zu bekommen.
Thomas Gaulke 5 Anwohnern war es nicht gelungen, die Flammen mit Feuerlöschern in Griff zu bekommen.
Als dicke schwarze Rauchschwaden in den Himmel stiegen, alarmierten Nachbarn die Feuerwehr.
Thomas Gaulke 5 Als dicke schwarze Rauchschwaden in den Himmel stiegen, alarmierten Nachbarn die Feuerwehr.
Als ein Feuerwehrmann neben den Containern stand, explodierten Spraydosen darin. Wie durch ein Wunder bleib er unverletzt.
Thomas Gaulke 5 Als ein Feuerwehrmann neben den Containern stand, explodierten Spraydosen darin. Wie durch ein Wunder bleib er unverletzt.
Den Einsatzkräften gelang es dann aber zügig, den Brand zu löschen.
Thomas Gaulke 5 Den Einsatzkräften gelang es dann aber zügig, den Brand zu löschen.

Bogenhausen - Stinkende schwarze Wolken sind am Freitagabend über Denning und Bogenhausen gezogen. Grund waren zwei brennende Container am Pachmayrplatz. Zuerst versuchten Anwohner mit einem Gartenschlauch und einem Feuerlöscher zu löschen, das gelang aber nicht. Es gab auch mehrere kleine Explosionen – in einem Container lagen Spraydosen, die in die Luft flogen.

Ob die Behälter mit Absicht angezündet worden sind, ist noch unklar. Die Polizei ermittelt die Ursache, sie war mit drei Streifen vor Ort.

Zehn Stunden später, am Samstag gegen 5 Uhr, brannte ein Stapel Holzpaletten neben einem Netto-Markt in Riem. Die Flammen sprangen auf den Dachstuhl über. Der Discounter wird erst mal geschlossen bleiben müssen, denn sämtliche Waren im Verkaufsraum sind verraucht. Verletzte gab es keine.

Die Polizei vermutet Brandstiftung. 

Lesen Sie auch: Umbau U3/U6 - Reges Treiben im U-Bahn-Tunnel

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren