Am Puls der Stadt

Am Viktualienmarkt heißt’s sehen und gesehen werden in originaler Atmosphäre
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Fast schon dörflich: Der Biergarten am Viktualienmarkt
Daniel von Loeper Fast schon dörflich: Der Biergarten am Viktualienmarkt

Biergarten Viktualienmarkt

Wirt: Familie Hochreiter

Adresse: Viktualienmarkt 9, 80331 München, 089/297545, www.biergarten-viktualienmarkt.com

Anfahrt: Vom Marienplatz aus zu Fuß in fünf Minuten zu erreichen, genau in der Mitte des Viktualienmarkts

Öffnungszeiten: ganzjährig, täglich von 9 bis 22 Uhr geöffnet

Plätze: 800 (draußen)

Brauerei: alle Münchner Brauereien im Wechsel

Getränkepreise: Maß Helles 6,60 Euro, Maß Radler 6,70/Rußn 6,70 Euro, Spezi 2,90 Euro (0,5 Liter), Mineralwasser 3,10 Euro (0,5 Liter)

Spezialitäten: Schweinsbraten mit Kruste, Münchner Schmankerlteller, Schweinsbrüsterl mit Kruste, etc.

Brotzeit darf im Selbstbedienungbereich mitgebracht werden (600 Plätze)

Das gibt’s nur hier: Schweinshaxn wie auf der Wiesn in der Haxnbraterei

Kinder-Spaß: Leider gibt es keinen Kinderspielplatz.

Dafür steht unser Biergarten: „Wir bieten eine Dorfplatz-Atmosphäre mitten in München“

Wenn Sie sich ein Motto für Ihren Biergarten ausdenken müssten, wie würde das lauten? „Sehen und Gesehen werden.“

Hier geht es zum Abstimmungsformular.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren