Aktionswoche in München: Freizeit-Gaudi für weniger Geld

Die Kultur- und Freizeiteinrichtungen starten eine Willkommensaktion mit Vergünstigungen.
| Ruth Frömmer
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Von links: Michael Höflich und Anna Kleeblatt von TIM, Wirtschaftsreferent Clemens Baumgärtner, Daniela Ziegler vom Dehoga, Wolfgang Fischer von Citypartner und Benedikt Brandmeier, Leiter des Geschäftsbereichs Tourismus des Referats für Arbeit und Wirtschaft.
ruf 6 Von links: Michael Höflich und Anna Kleeblatt von TIM, Wirtschaftsreferent Clemens Baumgärtner, Daniela Ziegler vom Dehoga, Wolfgang Fischer von Citypartner und Benedikt Brandmeier, Leiter des Geschäftsbereichs Tourismus des Referats für Arbeit und Wirtschaft.
Auch das Deutsche Museum ist bei der Münchner Aktionswoche dabei.
Felix Hörhager/dpa 6 Auch das Deutsche Museum ist bei der Münchner Aktionswoche dabei.
Die ersten 1.000 Besucher im Tierpark Hellabrunn bekommen während des Aktionszeitraums ein Eis spendiert.
Lennart Preiss/dpa/Lennart Preiss Fotografie 6 Die ersten 1.000 Besucher im Tierpark Hellabrunn bekommen während des Aktionszeitraums ein Eis spendiert.
Die Allianz Arena bietet FC-Bayern-Souvenirs für Besucher.
Peter Kneffel/dpa 6 Die Allianz Arena bietet FC-Bayern-Souvenirs für Besucher.
Auch Cappuccino bekommt man in der Aktionswoche in manchen Cafés vergünstigt.
imago images/Manfred Segerer 6 Auch Cappuccino bekommt man in der Aktionswoche in manchen Cafés vergünstigt.
Clemens Baumgärtner möchte die Stadt schmackhaft machen.
ruf 6 Clemens Baumgärtner möchte die Stadt schmackhaft machen.

München - Wir wollen zurück in eine Normalität, die auch mit Covid möglich ist", sagte Wirtschaftsreferent Clemens Baumgärtner (CSU) am Donnerstag bei der Auftaktveranstaltung für "München ist wieder da". Gemeinsam mit der Tourismus-Initiative München (TIM), der Unternehmensinitiative Citypartner und der Kreisstelle München des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands Dehoga ist diese Aktion entstanden.

Unter dem Motto #münchenistwiederda starten zum Beginn der Aktion "Sommer in der Stadt" ab Freitag bis 25. Juli viele Kultur- und Freizeiteinrichtungen, der Einzelhandel und die Gastronomie besondere Willkommensangebote für Besucher der Stadt.

#münchenistwiederda: Geschenke, Verlosungen und Vergünstigungen

Kleine Geschenke, Verlosungen und Vergünstigungen sollen Lust machen, in die Stadt zu kommen und "zeigen, wie lebendig München ist", so Wolfgang Fischer von Citypartner. Clemens Baumgärtner möchte damit vor allem auch die Münchner selbst wieder für ihre Stadt begeistern. Er sagt zur AZ: "Mein Wunsch ist, dass die Menschen Vertrauen haben in die Sicherheitsmaßnahmen in der Innenstadt. Macht Euch eine kleine Freude, geht's bummeln, geht's wieder essen!"

Clemens Baumgärtner möchte die Stadt schmackhaft machen.
Clemens Baumgärtner möchte die Stadt schmackhaft machen. © ruf

Dem Politiker war wichtig, die Aktionen möglichst barrierefrei zu gestalten, sprich: Alle Münchner sollen sich einen schönen Tag in der Stadt leisten können. Viele Aktionen sind kostenlos oder zumindest ziemlich erschwinglich. Baumgärtner persönlich empfiehlt den Münchnern den Coubertinplatz im Olympiapark und den Königsplatz: "Eine Fahrt mit dem Riesenrad kann man nicht ersetzen", schwärmt er noch von der "Sommer in der Stadt"-Aktion im letzten Jahr. Diese Attraktion mit dem ganz besonderen Blickwinkel auf die Stadt gibt's auch jetzt wieder.

Die zusätzlichen Aktionen in diesem Jahr sind vielfältig. So bekommen zum Beispiel die ersten 1.000 Besucher im TierparkHellabrunn während des Aktionszeitraums ein Eis spendiert. Das Museum of urban and contemporary art (Muca) hat reduzierte Eintrittspreise. Als Extra-Schmankerl können Besucher einen ersten exklusiven Blick in den angrenzenden Muca-Bunker werfen, den das Museum erst demnächst in seine Ausstellung integrieren wird. Reduzierten Eintritt gibt's auch in der Bavaria Filmstadt. Die Bayerische Schlösserverwaltung verlost zehn Familien-Jahreskarten.

Weitere Teilnehmer von "München ist wieder da":

  • Allianz Arena: FC-Bayern-Souvenirs für Besucher
  • Hotel Aloft: Zwei Drinks zum Preis von einem
  • Bar Centrale und Brenner: Frisch gepresster Orangensaft zu jedem Frühstück
  • Café Luitpold: Kuchen/Torte und Cappuccino für 6,90 Euro, einen Aperitif gratis zur Hauptspeise
  • Deutsches Museum: Science-Shows im Innenhof
  • Deutsches Theater: Ermäßigungen
  • GOP Varieté: Gratis Campari-Sprizz für Besucher am 24. und 25.7.
  • Künstlerhaus: Gratis-Konzert am 22.7.
  • Kustermann: Ermäßigter Kaffee für Kunden
  • Your Munich Tour: Nachtführungen durchs Neue Rathaus mit Balkonbesuch
  • Olympiapark: Verlosung von Zeltdachtouren
  • TimeRide: Besucher einer Zeitreise bekommen einen virtuellen Rundflug über München dazu
  • The Westin Grand Hotel: Gratis Bier zum Essen

Weitere Teilnehmer unter muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren