Ab Montag: Neuer Netzplan bei der Münchner Tram

Weil am Hauptbahnhof weiter gebaut wird, gibt es bei der Tram viele Änderungen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
An der Prielmayerstraße ist die Bahn wieder frei.
An der Prielmayerstraße ist die Bahn wieder frei. © Djordje Matkovic

München - Bald hat die Tram wieder freie Fahrt in der Prielmayerstraße. Die Gleisbauarbeiten nordöstlich des Hauptbahnhofs sind fast fertig. Ab 16. August ist die Prielmayerstraße wieder befahrbar - jetzt sogar direkt von der Arnulfstraße kommend.

Baustelle zwischen Bahnhofsplatz und Sonnenstraße

Baustellenfrei wird das Areal um den Hauptbahnhof deshalb aber nicht, die Baustelle wandert weiter in die östliche Bayerstraße, wo nun zwischen Bahnhofsplatz und Sonnenstraße gesperrt wird, um das neue dritte Gleis am Bahnhofsplatz ans bestehende Netz anzuschließen. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Sonntag, 17. Oktober. Ab Montag gilt deshalb ein neuer Netzplan bei der Tram.

Neuer Netzplan für Münchner Tram ab 16. August 2021

16: Die Tram 16 vom Romanplatz wird ab Hauptbahnhof Nord via Stachus und Theatinerstraße zum Maxmonument umgeleitet und endet dort. Der Halt Hauptbahnhof entfällt. Der Abschnitt Stachus - St. Emmeram wird von der verlängerten Tram 27 bedient.

17: Auch die Tram 17 von der Amalienburgstraße wird ab Hauptbahnhof Nord zum Maxmonument umgeleitet und endet dort. Der Abschnitt St. Emmeram - Max-Weber-Platz wird weiter von der Tram 37 bedient. Sendlinger Tor, Müllerstraße, Reichenbachplatz und Isartor werden von der verlängerten Tram 27 bedient, die Haltestellen Deutsches Museum, Am Gasteig und Wiener Platz entfallen.

Lesen Sie auch

18: Die Tram 18 ist außer Betrieb. Der Abschnitt Schwanseestraße - Stachus wird von der verlängerten Tram 28 bedient. Zwischen Stachus und Gondrellplatz fahren Ersatzbusse.

19: Auch die Tram 19 ist außer Betrieb. Der Abschnitt Berg am Laim Bf. - Stachus wird von der verlängerten Tram 20 bedient. Zwischen Stachus und Pasing fahren Ersatzbusse.

20: Die Tram 20 aus Moosach fährt ab Stachus weiter bis Berg am Laim Bf., jedoch nicht über das Sendlinger Tor und Isartor, sondern über die Theatinerstraße. Die Haltestelle Hauptbahnhof entfällt. Am Stachus fahren die Züge von den Haltestellen in der Prielmayerstraße ab, die Haltestelle in der Bayerstraße ist außer Betrieb.

27: Die Tram 27 vom Petuelring wird ab dem Sendlinger Tor über das Isartor und Maxmonument bis zum Effnerplatz/St. Emmeram verlängert, um die Tram 16 zu ersetzen.

28: Die Tram 28 vom Scheidplatz wird ab Sendlinger Tor über die Fraunhoferstraße, Ostfriedhof und Giesing Bf. zur Schwanseestraße verlängert, um dort die Tram 18 zu ersetzen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren